Prem am Lech - Nach oben

Gästehaus Groß

Schnellanfrage

Sonntag, 23. Februar 2020

Aktuelles in Prem

ID-121

Viele Gäste und Aktivitäten

Geschrieben von marion am 15.04.15 um 10:53 Uhr • Artikel lesen

Kategorie: Pressestimmen

Verkehrsverein Prem - 5800 Gäste haben 2014 in der Gemeinde übernachtet und blieben in etwa acht Tage - Vorsitzender zufrieden.

 "Wir haben in Prem einen treuen Gästestamm, der bereits seine Kinder und Enkelkinder mitbringt", sagte Vorsitzender des Verkehrsvereins Udo Ernst, bei der Mitgliederversammlung erfreut. "Gern angenommen werden die Bergwanderungen im Kenzengebiet wie auch die beeindruckende Nachtwanderungen im Premer Moor", fügt er hinzu.

So übernachteten 2014 rund 5.800 Gäste und blieben durchschnittlich 8,88 Tage, berichtete Marion Niggl von steigenden Zahlen.

Ernst ging in seinem Bericht zudem auf die Veranstaltungen des vergangenen Vereinsjahres ein: Neben den beliebten Moorwanderungen, Arbeitseinsätzen, Gästebetreuungen und Radtouren wurden auch die zahlreichen Wanderwege ausgebessert. Er dankte den zahlreichen Mitgliedern für ihre Arbeitseinsätze. Es steckt schon eine Menge Arbeit darin, mit Unterstützung der Gemeinde und den örtlichen Vereinen, beim Wegebau am Lechufer oder durch das Premer Filz. "Dies zeigt eine gut funktionierende Dorfgemeinschaft, es prägt das positive Gesamtbild einer Gemeinde für den Gast lebenswert", lobt Ernst.

Eine wichtige Arbeit ist laut Niggl auch die Aktualisierung der Homepage, die gute Zusammenarbeit mit den benachbarten Verkehrsvereinen und den regionalen Tourismusverbänden.

Niggl gab ebenso einen Überblick über die Ein- und Ausgaben des Vereins und den Haushaltsplan für 2015. Man werde in diesem Jahr über eine Anpassung der Vereinssatzung beraten und die Tages- und Nachmoorwanderung an einem Tag durchführen.

Neue Wander- und Fernradwege

Stellvertretender Geschäftsführer des Tourismusverbandes Pfaffenwinkel, Andreas Schmid, referierte über verschiedene Tourismus-Themen, wie neue Wander- und Fernradwege und Informationen mit Landkarten und Prospekten über Brauchtum und Kultur. Der neue Flussweg an der Ammer und Amper entlang sei soweit fertiggestellt. "Mein Wunsch ist, dass man über die Grenzen schauen und gemeinsam ohne Konkurrenzdenken zum Wohle der Gäste arbeiten sollte, die dann auch gerne wiederkommen", sagte Schmid. Er dankte der Gemeinde, die im Verbund wohl die kleinste sei, jedoch in der Aktivität sehr groß und wertvolle Arbeit leistete.
(ars)

254331 Views • Kategorien: Pressestimmen
« Neu!!! Oberbayern Wanderführer erhältlich » Zurück zur Übersicht « Fleißige Müllsammler wieder in Prem unterwegs »
RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge

Aktuelles in Prem

Geführte Moorwanderungen

Aufgrund der sehr nassen Verhältnisse innerhalb des Moores können in diesem Jahr keine geführten Moorwanderungen mehr durchgeführt werden.

Das Premer Moor ist jedoch auf seinem ausgewiesen Weg weiterhin begehbar.

Wir bitten um Verständnis.

Tourist-Information Prem

» Mehr lesen

Wanderung mit Kindern von Lechbruck nach Prem

Wir sind mit den Kids den Lechhöhenweg von Lechbruck nach Prem zum Waldspielplatz gelaufen.

http://landeiundco.de/category/aktiv/landei-unterwegs/bayern

» Mehr lesen

Veranstaltungen

Restmüll

Restmuell

Beginn: Mittwoch 26.02.2020
Uhrzeit: 06:00 Uhr
Wo: Prem

» Mehr lesen

Biomüll

Biomuell

Beginn: Mittwoch 04.03.2020
Uhrzeit: 06:00 Uhr
Wo: Prem

» Mehr lesen

Gelber Sack

Gelber_Sack

Beginn: Dienstag 10.03.2020
Uhrzeit: 06:00 Uhr
Wo: Prem

» Mehr lesen

Restmüll

Restmuell

Beginn: Mittwoch 11.03.2020
Uhrzeit: 06:00 Uhr
Wo: Prem

» Mehr lesen

Biomüll

Biomuell

Beginn: Mittwoch 18.03.2020
Uhrzeit: 06:00 Uhr
Wo: Prem

» Mehr lesen

Trachtenverein Prem