Prem am Lech - Nach oben

Sportverein Prem

Gemeinde Prem
ID-6

Fußball ein Traditionssport in Prem

Sowohl vor als auch nach dem II. Weltkrieg gab es in unserer kleinen Ortschaft eine Fußballmannschaft,d ie am Punktspielbetrieb teilnahm. Dieser schreichliche und grausame Weltkrieg unterbrach denn die fußballerischen Aktivitäten. Aber bereits 1946 wurde wieder eine Mannschaft zusammengestellt und der FC Prem (1946 - 1950) gegründet.

Stehend von links: Paul Orlishausen, Herrmann Hohenegg (Spielführer), Rolf Knappe, Willi Mattner, Hans Sieber, Siegfried Dietmair, Siegfried und Adolf Müller (Vorstand); knieend von links: Thomas Sieber, Franz Sieber, Gerd Schönen, Hans Lang, Ludwig Sieber; auf dem Bild fehlen: Alfred Grams und Michael Sieber
Stehend von links: Paul Orlishausen, Herrmann Hohenegg (Spielführer), Rolf Knappe, Willi Mattner, Hans Sieber, Siegfried Dietmair, Siegfried und Adolf Müller (Vorstand);
knieend von links: Thomas Sieber, Franz Sieber, Gerd Schönen, Hans Lang, Ludwig Sieber;
auf dem Bild fehlen: Alfred Grams und Michael Sieber
Im Gründungsjahr 1965 des SV Prem wurden nur Freundschaftsspiele ausgetragen
Im Gründungsjahr 1965 des SV Prem wurden nur Freundschaftsspiele ausgetragen
Der Spielekader (1965) Stehend von links: Georg Heißerer (Spartenleiter), Winkler, Rudolf Ott, Siegfreid Wörle, Willi Wiedemann, Klaus Holzmann, Xaver Holzmann, knieend von links: Hans Dressel, Willi Dietmair, Verharren, Sepp Ott, Fritz Barnsteiner.
Der Spielekader (1965)
Stehend von links: Georg Heißerer (Spartenleiter), Winkler, Rudolf Ott, Siegfreid Wörle, Willi Wiedemann, Klaus Holzmann, Xaver Holzmann, knieend von links: Hans Dressel, Willi Dietmair, Verharren, Sepp Ott, Fritz Barnsteiner.
Es wurde über die Spieler der Fußballmannschaft gesprochen.
Als Spieler stellten sich zur Verfügung:
Dressel Hans, Barnsteiner Fritz, Ott Sepp, Ott Manfred, Lipp Herbert, Pfeiffer Thomas, Dietmair Willi, Ott Rudl, Heißerer Peter, Zimmert Josef, Sieber Ludwig, Orlishausen Paul, Schrägle Hermann, Schmitz Helmut, Ott Franz, Ott Josef, Pfeiffer Max, Sieber Toni, Lang Gottfried, Müller Adi, Wörle Siegfried und Böck Hans.
1. Punktspiel SV Prem - SV Asch 4:7
Die 1. Punkterunde endete mit dem letzten Platz (16:32 Punkten)
Auch in den folgenden Jahren belegte man am Ende der laufenden Saison stets hintere Plätze.
Stehend von links: Georg Heißerer (Spartenleiter); Michael Barnsteiner, Lothar Grams, Sepp Ott, Josef Zimmert, Peter Huber, Fritz Barnsteiner, Hermann Stückl, knieend von links: Klaus Holzmann, Peter Heißerer, Axel Eggert, Josef Barnsteiner.
Stehend von links: Georg Heißerer (Spartenleiter); Michael Barnsteiner, Lothar Grams, Sepp Ott, Josef Zimmert, Peter Huber, Fritz Barnsteiner, Hermann Stückl,
knieend von links: Klaus Holzmann, Peter Heißerer, Axel Eggert, Josef Barnsteiner.
Bau der Umkleideräume (in Verbindung mit dem Bau der Lechaue)
Prem wird Pokalsieger des eigenen Turniers (Endspiel: Prem:Trauchgau 2:0)
Stehend von links: Fritz Dopfer (Trainer), Hermann Stückl, Josef Zimmert, Franz Huber, Otto Kaufmann, Herbert Sieber, Michael Barnsteiner, Peter Huber, Herbert Lipp knieend von links: Karl Sieber, Heinz Rother, Sepp Barnsteiner, Peter Heißerer, Stefan Lang
Stehend von links: Fritz Dopfer (Trainer), Hermann Stückl, Josef Zimmert, Franz Huber, Otto Kaufmann, Herbert Sieber, Michael Barnsteiner, Peter Huber, Herbert Lipp
knieend von links: Karl Sieber, Heinz Rother, Sepp Barnsteiner, Peter Heißerer, Stefan Lang
A-Jugend wird Meister
Fritz Dopfer trainiert die Premer Fußballer
Auch eine 2. Mannschaft nimmt am Punktspiel teil (1. Mannschaft: 3. Platz)
Karl-Heinz Grob leitet das Training (1. Mannschaft: 3. Platz
Herbert Sieber übernimmt die Trainingsleitung
Prem und Burgen lagen punktgleich auf Platz 1 und 2.
1. Enstscheidungsspiel in Bernbeuren wird durch Elfmeterschießen verloren.
2. Entscheidungsspiel in Altenstadt gegen Hofstetten - 5:4 Sieg für Prem nach Elfmeterschießen
3. Entscheidungsspiel gegen Dettenschwang - 3:2 für Dettenschwang - Prem bleibt in der C-Klasse
Meister der C-Klasse Süd (32:8 Punkte) und somit Aufstieg in die B-Klasse
Stehend von links: Georg Heißerer, Siegfried Streif, Edmund Werner, Josef Aletsee, Herbert Sieber, Alfred Sieber Peter Rauch, Stefan Lory Werner Sieber, knieend von links: Peter Huber, Andreas Heißerer, Franz Huber, Thomas Niggl, Herbert Lipp
Stehend von links: Georg Heißerer, Siegfried Streif, Edmund Werner, Josef Aletsee, Herbert Sieber, Alfred Sieber Peter Rauch, Stefan Lory Werner Sieber,
knieend von links: Peter Huber, Andreas Heißerer, Franz Huber, Thomas Niggl, Herbert Lipp
Hintere Reihe: Sieber Werner, Aletsee Josef, Streif Siegfried, Werner Edmund, Sieber Alfred, Lory Stefan, Rauch Pauli und Sieber Herbert Vordere Reihe: Heißerer Georg, Lipp Herbert, Huber Franz, Niggl Thomas, Huber Peter, Heißerer Andreas und Heißerer Karl
Hintere Reihe: Sieber Werner, Aletsee Josef, Streif Siegfried, Werner Edmund, Sieber Alfred, Lory Stefan, Rauch Pauli und Sieber Herbert
Vordere Reihe: Heißerer Georg, Lipp Herbert, Huber Franz, Niggl Thomas, Huber Peter, Heißerer Andreas und Heißerer Karl
12.Platz (21 : 31 Punkten) in der B-Klasse
Entscheidungsspiel um den Klassenerhalt gegen SV Fuchstal 1:2 in Schongau, das bedeutete den Abstieg in die C-Klasse
Pfingstturnier anlässlich des 20-jährigen Bestehens - 1. Sieger: TSV Stötten
Meister der C-Klasse Süd (29 : 7 Punkte)
Stehend von links: Georg Heißerer, Herbert Lipp, Josef Aletsee, Werner Sieber, Alfred Sieber, Walter Steiner, Franz Huber, Stefan Lory, Franz Erhard, Herbert Sieber (Trainer) knieend von links: Siegfried Streif, Peter Rauch, Thomas Niggl, Karl-Heinz Bollenmüller, Karl Heißerer, Andreas Heißerer, Erich Bollenmüller
Stehend von links: Georg Heißerer, Herbert Lipp, Josef Aletsee, Werner Sieber, Alfred Sieber, Walter Steiner, Franz Huber, Stefan Lory, Franz Erhard, Herbert Sieber (Trainer)
knieend von links: Siegfried Streif, Peter Rauch, Thomas Niggl, Karl-Heinz Bollenmüller, Karl Heißerer, Andreas Heißerer, Erich Bollenmüller
Abstieg in die C-Klasse (15 : 37 Punkte)
2. Platz in der C-Klasse
Erstes Dorfturnier mit 4 Ortsteilmannschaften
2. Mannschaft wird Vizemeister der Reservemannschaften
1. Sieger beim Auerberglandpokalturnier in Burggen
Stehend von links: Franz Huber, Herbert Ott, Alfred Sieber, Karl-Heinz Bollenmüller, Michael Lory, Alexander Wörz, Andreas Heißerer, Herbert Sieber (Trainer) Knieend von lins: Stefan Lory, Franz Erhard, Werner Sieber, Erich Bollenmüller, Armin Fahl, Thomas Niggl auf dem Foto fehlen Richard Seelos, Siegfried Seelos.
Stehend von links: Franz Huber, Herbert Ott, Alfred Sieber, Karl-Heinz Bollenmüller, Michael Lory, Alexander Wörz, Andreas Heißerer, Herbert Sieber (Trainer)
Knieend von lins: Stefan Lory, Franz Erhard, Werner Sieber, Erich Bollenmüller, Armin Fahl, Thomas Niggl
auf dem Foto fehlen Richard Seelos, Siegfried Seelos.
Jubiläumsfest (25 Jahre SV Prem)
wurde der Spielbetrieb aufgrund von Spielermangel eingestellt
Nachwuchssorgen beim SV Prem

Nachdem die Fußballabteilung den Punktspielbetrieb eingestellt hatte wurde von Rauch Pauli eine AH zusammengestellt,
die in der Zeit von 1994 (1. Spiel Wildsteig - Prem 4:3) bis 2009 (letztes Spiel Prem - Höfen 1:3) jährlich etwa 10-12 Freundschaftsspiele absolvierte.

Bau des Vereinsstadels
Bau des Vereinsstadels (Abbruch Lagerhaus Raiffeisenbank)

Zur Saison 2004 / 2005 wurde wieder eine 1. Mannschaft zur Punktspielrunde angemeldet.

Stehend von links (hinten): Richard Lory, Thomas Sieber, Alexander Kießling, Markus Heißerer, Thomas Fahl, Toni Sieber, Ludwig Sieber, Armin Fahl (Trainer) Stehend von links (Mitte): Thomas Ott, Thomas Greißl, Tobias Ott, Maximilian Lory, Tobias Hipp, Marcus Wolff, Tobias Huber Knieend von links: Christoph Lory, Johannes Högg, Josef Sieber, Markus Echtler, Rudolf Ott, Markus Memmel
Stehend von links (hinten): Richard Lory, Thomas Sieber, Alexander Kießling, Markus Heißerer, Thomas Fahl, Toni Sieber, Ludwig Sieber, Armin Fahl (Trainer)
Stehend von links (Mitte): Thomas Ott, Thomas Greißl, Tobias Ott, Maximilian Lory, Tobias Hipp, Marcus Wolff, Tobias Huber
Knieend von links: Christoph Lory, Johannes Högg, Josef Sieber, Markus Echtler, Rudolf Ott, Markus Memmel
Aufstieg in die B-Klasse
Stehend hinten von links: Ulrich Jörg, Michael Sieber, Thomas Greißl, Josef Sieber, Thomas Fahl, Johannes Högg, Christian Horwath, Siegfried Streif (Trainer)<br/>Stehend von links: Benjamin Bayr, Matthias Sieber, Markus Heißerer, Andreas Lory, Egon Pissarczyk, Maik Knappich<br/>Knieend von links: Ludwig Sieber, Franz Sieber, Andreas Kästl, Christoph Lory, Thomas Streif
Stehend hinten von links: Ulrich Jörg, Michael Sieber, Thomas Greißl, Josef Sieber, Thomas Fahl, Johannes Högg, Christian Horwath, Siegfried Streif (Trainer)
Stehend von links: Benjamin Bayr, Matthias Sieber, Markus Heißerer, Andreas Lory, Egon Pissarczyk, Maik Knappich
Knieend von links: Ludwig Sieber, Franz Sieber, Andreas Kästl, Christoph Lory, Thomas Streif
Aufstieg in die A-Klasse
Prem am Lech
Markus Hengge, Markus Heißerer, Franz Sieber, Christoph Lory, Maxi Lory, Egon Pissarczyk, Andi Kästl, Maik Knappich, Michael Sieber, Thomas Fahl, Josef Sieber, Martin Holzmann, Benedikt Schmölz, Siegfried Streif, Andi Lory, Benni Bair, Markus Echtler, Matthias Sieber, Thomas Streif, (es fehlt: Johannes Högg)
Prem am Lech
Stehend oben v. l.: Manuel Bollenmüller, Stefan Seiber, Florian Echtler, Matthias Moser, Matthias Sieber, Christian Lory, Johannes Högg, Christoph Lory
Stehend v. l.: Tobias Hipp, Josef Sieber, Peter Streif, Franz Sieber, Christoph Pfeiffer, Andreas Lory, Andreas Echtler, Rudolf Ott, Matthias Welz, Daniel Keller, Daniel Bollenmüller, Julian Weiß, Maik Knappich
Knieend v. l.: Markus Matokik, Andreas Krönauer, Simon Lang, Christoph Heißerer, Dominik Baum, Lukas Raffler, Florian Bollenmüller, Egon Pissarczyk, Markus Hengge
Prem am Lech
Hintere Reihe v. l.: Andreas Echtler, Christian Lory, Andreas Lory, Franz Sieber, Christoph Lory, Tobias Raffler, Stefan Sieber, Christoph Birkner, Christoph Heißerer, Florian Echtler, Lukas Raffler.
Vordere Reihe v. l.: Simon Lang, Matthias Welz, Peter Streif, Florian Bollenmüller, Wolfgang Rode, Daniel Keller, Oliver Palkowitsch, Thomas Nuscheler, Andreas Krönauer, Matthias Sieber, Egon Pissarczyk, Norbert Neureuther
5203 Views

Aktuelles

Kegelturnier

Kegelturnier 2019/2020
Stand: 6. Dezember 2019

PlatzMannschaftPunkteKegelSpiele
1 Aufsteiger 10 : 0 5265 5 von 13
2 Kegelschupfer 8 : 2 5369 5 von 13
3 Nische 8 : 2 5311 5 von 13
4 Eisbären 6 : 2 4153 4 von 13
5 Stars 6 : 2 3905 4 von 13
6 Bulls 4 : 6 5198 5 von 13
7 Auserwählte 4 : 6 5059 5 von 13
8 Profis 4 : 6 5034 5 von 13
9 Loser 4 : 6 4886 5 von 13
10 Pfludrar 4 : 4 4033 4 von 13
11 08/15 4 : 4 3999 4 von 13
12 Lechaue 2 : 6 3977 4 von 13
13 Rinnenputzer 0 : 10 4471 5 von 13
14 Zugroaste 0 : 8 3904 4 von 13

Damit die Tabelle im Internet immer aktuell ist, muss jedes Ergebnis am nächsten Vormittag bei der Gemeinde gemeldet werden: Telefon: 08862/8350 oder gemeinde@prem-bayern.de.

» Mehr lesen

Stopselclub

Es sind schon wieder sieben Jahre vergangen und so freut es uns, dass wir euch ALLE zum Stopselclub vom 24. Dezember 2019 (12.00 Uhr) bis zum 26. Januar 2020 (20.00 Uhr) einladen dürfen.

Der erste Vorverkauf findet am diesjährigen Weihnachtsmarkt (30. November 2019) statt. Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung.

Der krönende Abschluss wird der Stopselball mit lustigen Einlagen.

» Mehr lesen

Termine

Spieltermine

Laden...