Prem am Lech - Nach oben
∗ ∗ ∗ Aktuelle Pressemitteilungen zum Thema Corona finden Sie unter: » www.weilheim-schongau.de/aktuelles/pressemitteilungen

Menü

« Juli 2020 »
MoDiMiDoFrSaSo
29 30  1  2 3 4 5
6 7  8  9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Schnellanfrage

ID-107

Grünland

Ein abwechslungsreiches Landschaftsbild

Information
Information

 

Habt Ihr Euch schon einmal gefragt,
wie viel Arbeit in Eurer Milch steckt?

InformationDer Bedarf einer Kuh

Grob gerechnet benötigt eine Kuh:

  • auf der Weide ca. 1 ha Weidefläche
  • im Stall ca. 16-20 kg Heu pro Tag
  • ca. 40-80 Ltr. Waser pro Tag

Dafür liefert uns die Kuh ca. 16 - 25 Ltr. Milch pro Tag.

Zu diesen nackten Zahlen kommt aber eine erheblicher Arbeitsaufwand hinzu.

 

Da ist zum einen im Sommer:

 

  • das tägliche Treiben auf die Weide.
  • Das Ausmisten der Stallung und Einbringen der Streu
  • das Melken
  • das Düngen der Wiesenflächen
  • das Heuen der Wiesenflächen
  • die Sorge um das Wohlergehen der Kuh.

Hundekot kann für die Landwirtschaft gefährlich sein. Werden durch Hundekot verunreinigte Gräser von den Kühen mit- gefressen, kann dies zu Totgeburten führen. Gelangt restlicher Hundekot mit in die Heu- ernte, so wird ein großer Teil dieses Winter- futters von den Kühen verweigert. Entfernen Sie bitte die Hinterlassenschaft Ihres Hundes!

Das Grünland

Das Premer Filz wird durch Grünland begrenzt. Als Grünland werden landwirtschaftlich genutzte Flächen bezeichnet, auf denen Gras und krautige Pflanzen als Dauerkultur wachsen, die entweder beweidet oder durch Mähen beerntet werden.

Die ein- bis dreimal jährlich geerntete oberirdische Pflanzenbiomasse des Grünlandes wird frisch, siliert oder getrocknet überwiegend als Futtermittel für Rinder genutzt.

Aufgrund verschiedener Nutzungsintensität kommt es auf den Gründlandtypen zu unterschiedlicher Zusammensetzung von Pflanzengesellschaften und - arten.

Im Vergleich zu den bis Mitte des 20. Jahrhunderts üblichen Bewirtschaftungsform der reinen Beweidung des Grünlands unterscheidet sich die heutige Gründlandwirtschaft in einer Reihe von Merkmalen.

Durch den Übergang von Beweidung zu Ganzjahresstallhaltung wächst die Nutzung als Wiese zur Mahdnutzung zu Lasten der Weidenutzung, zudem wird vorwiegend Güllewirtschaft statt der früher üblichen Festmistwirtschaft betrieben.

Auch durch den Übergang von Dürrfutterbereitung (Heu) auf Silage liegt der Nutzungszeitpunkt des ersten Aufwuchses heute früher im Jahr und erlaubt dadurch insgesamt mehr Nutzungen pro Jahr.

Weiden

Prem am Lech - Premer Moor - Grünland Weiden

Eine Weide ist landwirtschaftliches Grünland das Vieh Nahrung in Form krautiger Pflanzen - vormehmlich Süßgräser - bereitstellt. Im Gegensatz zu Wiesen wird beim Weideland der Aufwuchs des Grases von den Tieren abgefressen.

Fettwiesen

Prem am Lech - Premer Moor - Grünland Fettwiesen

Unter einer Fettwiese versteht man eine, infolge von düngung und seltener Bewässerung nährstoffreiche Wiese.
Traditionell werden Fettwiesen zur Heugewinnung zwei- oder dreimal im Jahr geschnitten. Traditionell genutzte, nur mäßig gedüngte Fettwiesen sind sehr blütenreich und bunt.

Streuwiesen

Streuwiesen

Die Streuwiese wird nur einmal im Jahr im Herbst gemäht. Das Mähgut wird als Einstreu in den Viehställen verwendet. Sauergräser sind hier die typischen Vertreter. Diese sind an den scharfen. Die in Prem angewandte traditionelle Nutzung der Grünlandflächen ist ein wichtiger Bestandteil des Artenschutzes und dient damit dem ursprünglichem Erhalt unser Heimat.

Trockenwiesen

Prem am Lech - Premer Moor - Grünland - Trockenwiese

Trockenwiesen sind trocken, nährstoffarme und artenreiche Wiesen. Sie gehören zu den artenreichsten Lebensräumen in Mitteleuropa. Eine besondere Bedeutung kommt dem Verzicht auf Düngung zu.

Feuchtwiesen

Prem am Lech - Premer Moor - Grünland - Feuchtwiesen

Feuchtwiesen sind von Gräsern, Binsen, Seggen und anderen krautigen Pflanzen gekennzeichnete, gehölzfreie halbnatürliche Biotope, deren Böden vom Grundwasser beeinflusst oder zeitweise überschwemmt sind.

Der Bedarf einer Kuh

Prem am Lech - Premer Moor - Grünland - Der Bedarf einer Kuh

Informationen

Diese Informationen können Sie hier als PDF herunterladen. 

 prem_gruenland.pdf

Prem am Lech - Premer Moor - Grünland Hier können Sie die Informationen auf Ihr Handy scannen
ALP - Brücke für ländliche Zukunft
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
Europäischer Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums
Leader Auerbergland - Pfaffenwinkel
Prem am Lech

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
und den Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)

22864 Views

Veranstaltungskalender

Restmüll

Restmuell

Beginn: Mittwoch 15.07.2020
Uhrzeit: 06:00 Uhr
Wo: Prem

» Mehr lesen

Biomüll

Biomuell

Beginn: Mittwoch 22.07.2020
Uhrzeit: 06:00 Uhr
Wo: Prem

» Mehr lesen

Gelber Sack

Gelber_Sack

Beginn: Montag 27.07.2020
Uhrzeit: 06:00 Uhr
Wo: Prem

» Mehr lesen

Restmüll

Restmuell

Beginn: Mittwoch 29.07.2020
Uhrzeit: 06:00 Uhr
Wo: Prem

» Mehr lesen

Aktuelles

Mitteilungsblatt

Mitteilungsblatt Juli 2020

Mitteilungsblatt der Gemeinde Prem

Aus der Gemeindeverwaltung

Gemeinderatssitzung

Am Dienstag, den 21. Juli 2020 um 20.00 Uhr findet die Sitzung des Gemeinderates statt.
Anträge zur Gemeinderatssitzung sind bei der Gemeinde Prem bis spätestens Montag, den 13. Juli 2020 vorzulegen.


Müllabfuhrtermine

Restmüll: Mi., 01. Juli, Mi. 15. Juli und Mi., 29. Juli 2020
Biomüll: Mi, 08. Juli und Mi. 22. Juli 2020
Gelber Sack: Mo. 27. Juli 2020

» Mehr lesen

Gemeindeverwaltung

Planfeststellungsverfahren Erneuerung der Brücke über den Lech in Gründl

Planfeststellungsverfahren Erneuerung der Brücke über den Lech in Gründl

Die Planunterlagen können unter nachfolgendem Link eingesehen werden:

» Mehr lesen

Bücherei im Fohlenhof mit Auflagen geöffnet

Am heutigen Mittwoch, 13. Mai, öffnet die Bücherei im Fohlenhof in Steingaden wieder ihre Türen. Bis einschließlich 28. Mai können täglich, außer an den Sonn- und Feiertagen, Medien zurückgegeben und ausgeliehen werden. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag jeweils von 15:00 Uhr bis 18:30 Uhr und Samstag von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

» Mehr lesen

EZA

Telefonische Energieberatung

eza! und Verbraucherzentrale reagieren auf Corona-Krise

Trotz Corona-Krise läuft die gemeinsame Energieberatung von eza! und der Verbraucherzentrale Bayern weiter – ab sofort telefonisch unter 0831- 960286-0. Bis 20. April bleiben voraussichtlich das eza!-Haus und die dortige Energieberatung geschlossen. Gleiches gilt für die Energieberatung in den Beratungsstellen, die von eza! und der Verbraucherzentrale Bayern in zahlreichen Allgäuer Kommunen betrieben werden.

» Mehr lesen

Online-Handel: Retouren schaden Ökobilanz

Im Internet zu shoppen, ist bequem und mitunter günstiger als klassisch im Geschäft einzukaufen. Aber wie sieht es mit der Ökobilanz aus? Die meisten Studien gehen davon aus, dass der Online-Handel der Umwelt mehr schadet als der stationäre. Zwar können Transportunternehmen die Routen besser planen als private Einkäufer. Andererseits gibt es bei den Online- Einkäufen einen klaren Trend zu individuelleren Lieferungen mit immer kürzeren Lieferzeiten und Wunsch-Uhrzeiten. Das führt zu mehr Lieferverkehr. Zudem schlägt rund ein Viertel der Zuste

» Mehr lesen

SVLFG

Betriebsanweisung - Coronavirus

Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) gibt eine Betriebsanweisung mit Verhaltensregeln und Schutzmaßnahmen zum Coronavirus heraus.

Die Betriebsanweisung gibt es in deutscher, polnischer, rumänischer und russischer Sprachversion. Die SVLFG empfiehlt insbesondere allen Arbeitgebern, sie in den Betrieben auszuhängen, um die aktuell starke Verbreitung des Virus zu verlangsamen.
Die Dokumente können aus dem Internet über den Link www.svlfg.de/betriebs

» Mehr lesen

Zur Erwerbsminderungsrente hinzuverdienen

Bezieher einer Rente wegen voller Erwerbsminderung aus der Alterssicherung der Landwirte (AdL) können unter bestimmten Voraussetzungen bis 6.300 Euro im Jahr hinzuverdienen, ohne dass dieses Einkommen der Rente angerechnet wird.

Außerdem werden auf Erwerbsminderungsrenten keine Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft angerechnet – es sei denn, der Rentenbezieher ist noch Landwirt im Sinne des Gesetzes über die Alterssicherung der Landwirte.

 

» Mehr lesen

Predigten

2. Sonntag der Osterzeit - Weißer Sonntag

Liebe Gemeinde, seit einer Woche feiern wir Ostern. Feiern wir die Auferstehung des Herrn. Jesus lebt! Das ist die schier unglaubliche, unerhörte und so wundervolle Botschaft. Das hat aus Verzweifleten und Verlassenen Menschen gemacht, die wieder an eine Zukunft und an den Sieg des Guten zu glauben begannen.

An diesem Wochenende begegnet uns der Zweifler Thomas im Evangelium (Joh 20,19-31). In jedem von uns streckt dieser „Thomas“ und dieser Zweifler in uns muss immer wieder beruhigt werden und gibt erst da ruhe, wo der Herr selbst zu ihm redet – inwendig. Und

» Mehr lesen

Gewerbe Prem

Stellenausschreibung

Reinungskraft

Schönegger Käsealm

Wir sind ein regionales, mittelständisches Unternehmen, das Käsespezialitäten aus 100 % Bergbauern-Heumilch produziert und vertreibt und suchen für unsere Betriebsstätten in Steingaden und Prem zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:

Reinigungskraft (m/w)

» Mehr lesen

Vereinsleben

Trachtenverein Prem

Sportverein

Neubau der Auswechselbank

Neubau der Auswechselbank
» Mehr lesen

Ehrung für Georg Heißerer

Heißerer Georg bei seiner Ehrung

Heißerer Georg bei seiner Ehrung

Er erhielt diese für 55 Jahre aktives Ehrenamt und sein Lebenswerk für den SV Prem.

» Mehr lesen

Musikkapelle

Jahreskonzert

Bild

Die Musikkapelle Prem veranstaltet am

Samstag, den 26. Dezember 2020
um 20 Uhr

» Mehr lesen

Schützenverein

Schützenball 2020

Auch beim Schützenball 2020 war wieder viel geboten.

Hier ein paar Bilder von unsere Vereinsmitglieder, welche ihre Auszeichnung erhalten haben.

Bild

Es gab aber auch Scheibengewinner

» Mehr lesen

Vereine