Prem am Lech - Nach oben
∗ ∗ ∗ Aktuelle Pressemitteilungen zum Thema Corona finden Sie unter: » www.weilheim-schongau.de/aktuelles/pressemitteilungen

Menü

« Juli 2020 »
MoDiMiDoFrSaSo
29 30  1  2 3 4 5
6 7  8  9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Schnellanfrage

ID-78

Wie das Premer Filz entstanden ist

Die Entstehung des Premer Filzes aus geologischer Sicht

Das Premer Filz

Nach Abklingen der letzten Eiszeit zog sich der Lechgletscher vor etwa 15.000 Jahren aus dem dem Alpenvorland zurück. Die gewaltigen Schmelzwasser wurden zunächst zum "Lechbrucker See" gestaut, der im Norden bis Burggen, im Süden bis in die Gegend von Roßhaupten reichte. Der Seespiegel lag bei etwa 750 m NN. Einzelne Hügel aus Moränen- und Schottermaterial ragten inselartig aus der Wasseroberfläche empor. Sie heben sich heute aus der Mooroberfläche heraus - ihre Oberfläche ist infolge der Verwitterung zu Nagelfluh verbacken.

Information
Information

Habt Ihr Euch schon einmal gefragt wie das Premer Filz entstanden ist?

Der Lechgletscher bildet den Ursprung des Premer Filz. Jetzt, weit im Süden, war er aber vor 15.000 Jahren noch ca. 400 m mächtig.

InformationWas ist das Torf genau

Torf ist ein unter Luftabschluss im Wasser entstandenes faseriges Zersetzungsmaterial von Pflanzen.

Es gibt Hochmoortorf und Niedermoortorf.

Da der Premer Filz keine Verbindung zum Grundwasser hat und nur durch Nieder-schlagswasser gespeist wird, handelt es sich um ein Hochmor welches auch Regenmoor genannt wird.

Der Lechgletscher als Baumeister

Am Überlauf dieses Sees entsprang der Lech, der im Laufe der Zeit sein Bett immer tiefer legte und damit den Seespiegel mehr und mehr absenkte. Die von Süden her einmündenden Bäche schütteten ihre Geröllmassen in den See und sperrten den ostwertigen Seeteil, die Premer Bucht barrenartig ab. Damit begann die Verlandung, deren Ergebnis der Premer Filz darstellt.

Von den Rändern her begann die zurückkehrende Vegetation allmählich auf den Premer See überzugreifen. Vor allem Schilf, Binsen, Sauergräser und andere Pflanzen engten die Wasserfläche immer mehr ein. Die abgestorbenen Pflanzenteile sanken zu Boden der Tonschicht und vertorften unter Luftabschluss.

Auf den so entstandenen Sumpfwiesen - Niedermoor siedelten sich Birken- und Erlenwälder, später auch Nadelbäume an. Durch weitere Anhäufung der Torfmassen entwuchs das Moor allmählich dem Bereich des Grundwassers. Zur Ernährung der Pflanzen stand jetzt nur noch das Niederschlagswasser zur Verfügung. Aus dem Niedermoor war ein Hochmoor geworden. Nur ansprochlose Torfmoose (Sphagnum) gediehen auf dem Hochmoor desen Oberfläche uhrglasförmig ist. Der Grund für die Wölbung liegt darin, dass die Mitte des Hochmoores im Wachstum immer etwas voraus ist. Erikaarten und Bäume vervollständigten später die Vegetation dieses Hochmoores - dem der Volksmund den Namen "Königsfilz" gab.

Das Moor

1 Oberfläche mit Humuserde
2 schwach zersetzter Sphagnumtorf (Weißtorf)
3 stark zersetzter Sphagnumtorf (Schwarztorf)
4 Birken-Kiefern-Übergangstorf
5 Seegentorf
6 Schilftorf
7 Mudden
8 mineralischer Untergrund

 

Das Moor
Wäsenbocken

Informationen

Diese Informationen können Sie hier als PDF herunterladen. 

prem_entstehung.pdf

Hier können Sie die Informationen auf Ihr Handy scannen.

Entstehungscode
ALP - Brücke für ländliche Zukunft
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
Europäischer Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums
Leader Auerbergland - Pfaffenwinkel
Prem am Lech

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
und den Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)

26726 Views

Veranstaltungskalender

Biomüll

Biomuell

Beginn: Mittwoch 08.07.2020
Uhrzeit: 06:00 Uhr
Wo: Prem

» Mehr lesen

Restmüll

Restmuell

Beginn: Mittwoch 15.07.2020
Uhrzeit: 06:00 Uhr
Wo: Prem

» Mehr lesen

Biomüll

Biomuell

Beginn: Mittwoch 22.07.2020
Uhrzeit: 06:00 Uhr
Wo: Prem

» Mehr lesen

Gelber Sack

Gelber_Sack

Beginn: Montag 27.07.2020
Uhrzeit: 06:00 Uhr
Wo: Prem

» Mehr lesen

Aktuelles

Mitteilungsblatt

Mitteilungsblatt Juli 2020

Mitteilungsblatt der Gemeinde Prem

Aus der Gemeindeverwaltung

Gemeinderatssitzung

Am Dienstag, den 21. Juli 2020 um 20.00 Uhr findet die Sitzung des Gemeinderates statt.
Anträge zur Gemeinderatssitzung sind bei der Gemeinde Prem bis spätestens Montag, den 13. Juli 2020 vorzulegen.


Müllabfuhrtermine

Restmüll: Mi., 01. Juli, Mi. 15. Juli und Mi., 29. Juli 2020
Biomüll: Mi, 08. Juli und Mi. 22. Juli 2020
Gelber Sack: Mo. 27. Juli 2020

» Mehr lesen

Gemeindeverwaltung

Planfeststellungsverfahren Erneuerung der Brücke über den Lech in Gründl

Planfeststellungsverfahren Erneuerung der Brücke über den Lech in Gründl

Die Planunterlagen können unter nachfolgendem Link eingesehen werden:

» Mehr lesen

Bücherei im Fohlenhof mit Auflagen geöffnet

Am heutigen Mittwoch, 13. Mai, öffnet die Bücherei im Fohlenhof in Steingaden wieder ihre Türen. Bis einschließlich 28. Mai können täglich, außer an den Sonn- und Feiertagen, Medien zurückgegeben und ausgeliehen werden. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag jeweils von 15:00 Uhr bis 18:30 Uhr und Samstag von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

» Mehr lesen

EZA

Telefonische Energieberatung

eza! und Verbraucherzentrale reagieren auf Corona-Krise

Trotz Corona-Krise läuft die gemeinsame Energieberatung von eza! und der Verbraucherzentrale Bayern weiter – ab sofort telefonisch unter 0831- 960286-0. Bis 20. April bleiben voraussichtlich das eza!-Haus und die dortige Energieberatung geschlossen. Gleiches gilt für die Energieberatung in den Beratungsstellen, die von eza! und der Verbraucherzentrale Bayern in zahlreichen Allgäuer Kommunen betrieben werden.

» Mehr lesen

Online-Handel: Retouren schaden Ökobilanz

Im Internet zu shoppen, ist bequem und mitunter günstiger als klassisch im Geschäft einzukaufen. Aber wie sieht es mit der Ökobilanz aus? Die meisten Studien gehen davon aus, dass der Online-Handel der Umwelt mehr schadet als der stationäre. Zwar können Transportunternehmen die Routen besser planen als private Einkäufer. Andererseits gibt es bei den Online- Einkäufen einen klaren Trend zu individuelleren Lieferungen mit immer kürzeren Lieferzeiten und Wunsch-Uhrzeiten. Das führt zu mehr Lieferverkehr. Zudem schlägt rund ein Viertel der Zuste

» Mehr lesen

SVLFG

Betriebsanweisung - Coronavirus

Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) gibt eine Betriebsanweisung mit Verhaltensregeln und Schutzmaßnahmen zum Coronavirus heraus.

Die Betriebsanweisung gibt es in deutscher, polnischer, rumänischer und russischer Sprachversion. Die SVLFG empfiehlt insbesondere allen Arbeitgebern, sie in den Betrieben auszuhängen, um die aktuell starke Verbreitung des Virus zu verlangsamen.
Die Dokumente können aus dem Internet über den Link www.svlfg.de/betriebs

» Mehr lesen

Zur Erwerbsminderungsrente hinzuverdienen

Bezieher einer Rente wegen voller Erwerbsminderung aus der Alterssicherung der Landwirte (AdL) können unter bestimmten Voraussetzungen bis 6.300 Euro im Jahr hinzuverdienen, ohne dass dieses Einkommen der Rente angerechnet wird.

Außerdem werden auf Erwerbsminderungsrenten keine Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft angerechnet – es sei denn, der Rentenbezieher ist noch Landwirt im Sinne des Gesetzes über die Alterssicherung der Landwirte.

 

» Mehr lesen

Predigten

2. Sonntag der Osterzeit - Weißer Sonntag

Liebe Gemeinde, seit einer Woche feiern wir Ostern. Feiern wir die Auferstehung des Herrn. Jesus lebt! Das ist die schier unglaubliche, unerhörte und so wundervolle Botschaft. Das hat aus Verzweifleten und Verlassenen Menschen gemacht, die wieder an eine Zukunft und an den Sieg des Guten zu glauben begannen.

An diesem Wochenende begegnet uns der Zweifler Thomas im Evangelium (Joh 20,19-31). In jedem von uns streckt dieser „Thomas“ und dieser Zweifler in uns muss immer wieder beruhigt werden und gibt erst da ruhe, wo der Herr selbst zu ihm redet – inwendig. Und

» Mehr lesen

Gewerbe Prem

Stellenausschreibung

Reinungskraft

Schönegger Käsealm

Wir sind ein regionales, mittelständisches Unternehmen, das Käsespezialitäten aus 100 % Bergbauern-Heumilch produziert und vertreibt und suchen für unsere Betriebsstätten in Steingaden und Prem zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:

Reinigungskraft (m/w)

» Mehr lesen

Vereinsleben

Trachtenverein Prem

Sportverein

Neubau der Auswechselbank

Neubau der Auswechselbank
» Mehr lesen

Ehrung für Georg Heißerer

Heißerer Georg bei seiner Ehrung

Heißerer Georg bei seiner Ehrung

Er erhielt diese für 55 Jahre aktives Ehrenamt und sein Lebenswerk für den SV Prem.

» Mehr lesen

Musikkapelle

Jahreskonzert

Bild

Die Musikkapelle Prem veranstaltet am

Samstag, den 26. Dezember 2020
um 20 Uhr

» Mehr lesen

Schützenverein

Schützenball 2020

Auch beim Schützenball 2020 war wieder viel geboten.

Hier ein paar Bilder von unsere Vereinsmitglieder, welche ihre Auszeichnung erhalten haben.

Bild

Es gab aber auch Scheibengewinner

» Mehr lesen

Vereine