www.internetanbieter-experte.de
Prem am Lech - Nach oben
∗ ∗ ∗ Aktuelle Pressemitteilungen zum Thema Corona finden Sie unter: » www.weilheim-schongau.de/aktuelles/pressemitteilungen

Menü

« Juni 2021 »
MoDiMiDoFrSaSo
31 1  2  3 4 5 6
7 8  9  10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

» Aktuelles aus der Mittelschule Steingaden

ID-3

Dieses, auf den ersten Blick unglaubliche, sich dann aber in der deutschen Geschichte leider auf tragischste Art und Weise doch bewahrheitete Zitat von Heinrich Heine führte am 06. Juni 2008 die Klassen 8a und 8b, mit ihren Klassleitern Herrn Niggl und Herrn Weidemann in die Fohlenhofbücherei in Steingaden, um die dortige Ausstellung mit dem Thema „Bücher gegen das Vergessen“, anlässlich des 75. Jahrestages der Bücherverbrennung durch die Nationalsozialisten, zu erkunden.
Der besondere unterrichtliche Zusammenhang bestand darin, dass das momentane Geschichtsthema in den 8. Klassen, „Der Erste Weltkrieg und seine Folgen“, im Fach Deutsch durch die Lektüre des Buches „Im Westen nichts Neues“ – einem Kriegsroman des Schriftstellers Erich Maria Remarque, dessen Werk am 10. Mai 1933 auch auf den in Deutschland lodernden Scheiterhaufen landete – ergänzt wird.
So standen natürlich viele Fragen im Raum: Warum wurde das Buch, das wir gerade lesen, nur einige Jahre nach seinem Erscheinen verbrannt? Wie lief so eine Bücherverbrennung ab? Wie viele Autoren waren davon betroffen? Wurden auch in Steingaden Bücher öffentlich verbrannt? Dankenswerterweise wurde dies und noch vieles mehr von Frau Sylvia Hindelang anhand der zusammengestellten Zeitdokumente anschaulich und spannend geklärt und erläutert.
Ein besonderer Reiz der Ausstellung bestand auch darin, dass bei der Präsentation großer Wert auf den lokalen Aspekt gelegt wurde, was durch das Engagement und das unheimlich großen Wissen von Herrn Max Zwißler ermöglicht wurde, der das Büchereiteam bei der Zusammenstellung mit seiner Fachkompetenz sowie mit Bildern und Objekten aus seinem unerschöpflich erscheinenden Fundus unterstützte. So gab es für die Schüler dann auch nicht nur etwas an Schautafeln zu lesen, sondern viele einmalige historische Bilder des Heimatortes zu bestaunen und die Möglichkeit, an einem Tisch mit schriftlichen Zeitdokumenten auch einmal in einer Zeitung aus dem Jahr 1933 zu blättern oder in einem Sammelalbum für Jugendliche aus dieser Zeit zu entdecken, dass da keine Fußballstars eingeklebt wurden, sondern irgendwelche Nazigrößen.
Schüler, deren Wissensdrang und Interesse für die Ereignisse und die Lebensumstände dieser Zeit noch nicht gedeckt waren, konnten dann an einem noch weiteren Tisch in einer Vielzahl von speziell heraussortierten Bücher zu dieser Thematik stöbern.
Welcher pädagogische Wert derartig kompetentem dörflichem Engagement – in diesem Falle dem des Büchereiteams - innewohnt, zeigt u.a. das Aha-Erlebnis einer meiner Schülerinnen in der Nachbesprechung und Reflexion des Unterrichtsgangs: „Ich hätte nie gedacht, dass die Nazis wirklich überall und auch in so kleinen Orten wie Steingaden waren!“ Bei solchen Einsichten fällt es einem Lehrer dann natürlich leicht, verständlich zu machen, dass sich die nationalsozialistische Ideologie nicht nur in alle Orte, sondern auch in viel zu viele Köpfe.

2675 Views
« "Big Challenge" an der Hauptschule Steingaden » Zurück zur Übersicht « Der Pausenhof der Grundschule nimmt allmhlich Gestalt an: »
RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge

Veranstaltungskalender

Biomüll
Biomuell

Beginn: Mittwoch
 23.06.2021
Uhrzeit: 06:00 Uhr
Wo: Prem

Mehr lesen »
Gelber Sack
Gelber_Sack

Beginn: Montag
 28.06.2021
Uhrzeit: 06:00 Uhr
Wo: Prem

Mehr lesen »
Restmüll
Restmuell

Beginn: Mittwoch
 30.06.2021
Uhrzeit: 06:00 Uhr
Wo: Prem

Mehr lesen »
Biomüll
Biomuell

Beginn: Mittwoch
 07.07.2021
Uhrzeit: 06:00 Uhr
Wo: Prem

Mehr lesen »

Aktuelles

Gemeindeverwaltung

VG Steingaden - Stellenausschreibung

Die Verwaltungsgemeinschaft Steingaden sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Steuerfachangestellte/n (m/w/d)
(in Teil- oder Vollzeit)

Ausführliche Angaben zum Stellen- und Anforderungsprofil finden Sie unter: www.vg-steingaden.de/Aktuelles/Verwaltungsgemeinschaft/Stellenausschreibung.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis Freitag, den 11.06.2021 an die VG Steingaden, Personalabteilung, Krankenhausstraße 1, 86989 Steingaden oder als Onlinebewerbung als PDF-Datei per Email an personal@vg-steingad

» Mehr lesen    

Oberlandler Senioren- bzw. Schülerticket

Ihre Bürger haben die Möglichkeit, dass sie mit dem Oberlandler Senioren- bzw. Schülerticket kostenlos mit allen RVO Bussen im Tarifgebiet Oberland fahren können.

» Mehr lesen    

SOS Notfalldosen

Die SOS-Notfalldose und andere Lebensretter Notfalldose im Kühlschrank in der Kühlschrank „TÜR“ ist immer schnell griffbereit. Die Notfalldose kann mit den darin befindlichen Informationen im Notfall eine echte Hilfe für Ersthelfer, Sanitäter und Notärzte sein. Im Notfall kommt es auf jede Sekunde an. Rettungskräfte kennen ihre Patienten in der Regel nicht im Voraus und haben keinen Zugang zu ihren medizinischen Unterlagen, Vorerkrankungen, Medikamentenallergien, Unverträglichkeiten und Medikation sind aber wichtige Informationen, die bei der Behandlung vor Ort und im Krankenhaus entscheidend sein können. Einfache, aber wirkungsvolle Vorkehrungen helfen, im Notfall gut versorgt zu werden. Zu Hause kann eine sogenannte Notfalldose

» Mehr lesen    

Mitteilungsblatt

Mitteilungsblatt Juni 2021

Bild

Aus der Gemeindeverwaltung

Gemeinde PremGemeinderatssitzung

Am Dienstag, den 15. Juni 2021 um 20.00 Uhr findet die Sitzung des Gemeinderates statt. Anträge zur Gemeinderatssitzung sind bei der Gemeinde Prem bis spätestens Montag, den 07. Juni 2021 vorzulegen.

» Mehr lesen    

Mitteilungsblatt Mai 2021

Prem am Lech

Aus der Gemeindeverwaltung

Gemeinde PremGemeinderatssitzung

Am Dienstag, den 18. Mai 2021 um 20.00 Uhr findet die Sitzung des Gemeinderates statt. Anträge zur Gemeinderatssitzung sind bei der Gemeinde Prem bis spätestens Montag, den 10. Mai 2021 vorzulegen.

» Mehr lesen    

Kirche

Mach mit!

Schuh-Sammel-Aktion mit Shuuz in Prem!

Deinem Schuhschrank, der Mitmenschen und der Umwelt zu Liebe! Jedes Jahr werden in Deutschland 600 Millionen Paar tragfähige Schuhe weggeworfen. Dabei gibt es auf der Welt viele Menschen, die sich keine neuen Schuhe leisten können. Außerdem wird so die Umwelt geschont, weil dadurch CO² vermieden wird. Wir haben uns entschlossen, bei der Alt-Schuh-Sammlung von Shuuz mitzumachen, die zusammen mit Kolping-Recycling alte Schuhe einsammelt und an Menschen weiter gibt, die sie brauchen. Die Schuhe kommen zu 100 % an! (Weitere Infos gibt es unter www.shuuz.de). Den Erlös bekommt der teilnehmende Sammler - also unsere Pfarrei - ausbezahlt. Wir werden dieses Geld an den Pre

» Mehr lesen    

EZA

Dauerbeleuchtung im Garten schadet Insekten

Sommerzeit ist Gartenzeit – auch abends. Viele Gärten werden dabei die ganze Nacht und nicht nur dann beleuchtet, wenn man auf der Terrasse sitzt. Schuld daran sind meist Solarleuchten. Sie kosten wenig und sind vermeintlich auch ökologisch sinnvoll. Der Strom kommt ja aus einem Akku, der untertags mittels Solarpanel von der Sonne geladen wird.

Der Haken: Naturschützer beklagen die zunehmende Lichtverschmutzung. Darunter leiden Insekten und letztendlich auch die Pflanzenwelt. Denn viele tierische Pflanzenbestäuber verlieren

» Mehr lesen    

SVLFG

Tierhaltung weiterhin ein Unfallschwerpunkt

Die Tierhaltung ist nach wie vor ein Unfallschwerpunkt in der Landwirtschaft. Fast jeder vierte meldepflichtige Arbeitsunfall ereignete sich 2019 in der Nutztierhaltung. 21 Menschen verloren bei Arbeiten in der Tierhaltung ihr Leben.

Jahr für Jahr gehen die Unfallzahlen zurück – im Schnitt um rund fünf Prozent pro Jahr. 2019 lag der Rückgang im Vergleich zum Vorjahr sogar bei rund 7,5 Prozent. „Eine sehr erfreuliche Entwicklung, die jedoch nicht darüber hinweg täuschen darf, dass die absolute Zahl der Tierhalter, die wä

» Mehr lesen    

Gewerbe Prem

Stellenausschreibung

Schönegger Käsealm

Wir sind ein regionales, mittelständisches Unternehmen, das Käsespezialitäten aus 100 % Bergbauern-Heumilch produziert und vertreibt und suchen für unseren Standort in Steingaden ab sofort

Mitarbeiter (m/w/d) in der Verpackung

» Mehr lesen    

Schönegger Käsealm

Wir sind ein regionales, mittelständisches Unternehmen, das Käsespezialitäten aus 100 % Bergbauern-Heumilch produziert und vertreibt und suchen für unsere Käse-Almen in Schönegg/Rottenbuch, Gründl und Murnau ab sofort

Verkäufer (m/w/d) in Voll- und Teilzeit

» Mehr lesen    

Schönegger Käsealm

Wir sind ein regionales, mittelständisches Unternehmen, das Käsespezialitäten aus 100 % Bergbauern-Heumilch produziert und vertreibt und suchen für unseren Standort in Steingaden ab sofort

Versandmitarbeiter/-innen in Teilzeit (25 Stundenwoche)

» Mehr lesen    

Vereinsleben

Vereine

Tourist Info

Sperrung Marienbrücke bis Herbst 2022

Die Bayerische Schlösserverwaltung hat uns darauf hingewiesen, dass aufgrund ministerieller Vorgaben, die Marienbrücke ab sofort bis auf Weiteres gesperrt bleiben.

Die aktuelle Pressemitteilung hierzu finden Sie unter https://www.schloesser.bayern.de/deutsch/presse/archiv21/neuschwan/marienbruecke27-05-21.htm

» Mehr lesen    

Flößermuseum Lechbruck

Ab 30. Mai ist das Flößermuseum Lechbruck wieder geöffnet.

Öffnungszeiten: Donnerstag von 17.30 – 19 Uhr und Sonntag von 16 – 18 Uhr

Um vorherige Anmeldung in der Tourist-Info Lechbruck wird gebeten.

Tel. 08862-987830 (Montag bis Donnerstag 8 – 12 Uhr und 14 – 17 Uhr, Freitag 8 – 12 Uhr.

Es gelten die derzeit gültigen Hygieneregeln mit FFP-2-Masken und Abstandspflicht.

» Mehr lesen    

Sportverein

Kegelturnier 2020/2021

Leider kann in diesem Jahr aus den bekannten Gründen nicht wie gewohnt unser Kegelturnier stattfinden.

Wir bitten um Verständnis.

» Mehr lesen    

Neubau der Auswechselbank

Neubau der Auswechselbank
» Mehr lesen    

Musikkapelle

Schützenverein

Einstellung des Schießbetriebs

Wie ihr alle wisst, sind zur Zeit sämtliche öffentliche Räumlichkeiten für den Freizeitsport gesperrt. Dies auch für den Individual-Sport.

An diese Vorschriften halten wir uns selbstverständlich auch.

Wir werden euch sicher über Neuerungen informieren, wenn das Schützenstüberl und die Schützenstände wieder genützt werden dürfen.

Bis dahin: Gesund bleiben !!

» Mehr lesen    

Trachtenverein Prem

Gauchronik des Oberen Lechgau-Verbandes

Weihnachten steht vor der Tür. Ein schönes Geschenk ist die Chronik des Oberen Lechgau-Verbandes „Blick in den Oberen Lechgau“. Diese kann beim 1. Vorstand des Trachtenvereins Prem, Alfred Sieber, Im Filz 15, erworben werden.

Gauchronik
» Mehr lesen