Prem am Lech - Nach oben
ID-422

Neues aus dem "Bürgerverein am Lech e.v."

Geschrieben von marion am 27.07.16 um 8:59 Uhr • Artikel lesen

Kategorie: Buergerverein

Aus dem Vereinsleben
Eine Delegation des Vereins unter der Leitung von Wilfried Götz hat Ende Juni eine Einladung des Bürgervereins Riedlingen zu einem gemeinsamen Erfahrungsaustausch angenommen. Herr Martin, der Mitgründer und aktuelle Vorsitzende hatte ein umfangreiches Programm für uns vorbereitet. So hatten wir Gelegenheit zwei Seniorentagesstätten zu besichtigen, neben einer kleinen Stadtführung gab Herr Martin in einer umfangreichen Präsentation Einblick in die erfolgreiche Arbeit des Vereins. Organisationsstruktur, Schwerpunkte in den Hilfsbereichen, Abwicklung von Hilfegesuchen und Finanzen waren die Themen, die unsere Delegation besonders interessierte. Bereits 1993 wurde der Bürgerverein Riedlingen von wenigen engagierten Gründungsmitgliedern ins Leben gerufen. Durch die stetige Zunahme der älteren Bevölkerung, das stetig abnehmende Alterseinkommen, die Abnehmende Mobilität der Senioren, fehlende Versorgungseinrichtungen im ländlichen Raum bei begrenzten kommunalen Budgets erwuchs die Einsicht, dass der einzige sinnvolle Lösungsansatz : mehr Eigeninitiative, mehr Selbsthilfe, eine aktive Bürgerschaft und mehr Lebensarbeitszeit  für eine bessere Zukunft ist. "Der Staat kann und muss nicht alles regeln!", so die Überzeugung von Herrn Martin, der inzwischen nach Eintritt in den Ruhestand den Verein  inzwischen seit mehr als zwanzig Jahren als Vorsitzender führt. Riedlingen, eine Erfolgsgeschichte. Der Ort hat ca. 10.000 Einwohner, der Verein etwa 800 Mitglieder, davon 130 aktive Helfer und einen jährlichen Umsatz von mehr als einer Million Euro. Schwer beeindruckt und mit vielen Ideen und Angesteckt vom Enthusiasmus von Herrn Martin fuhr unser Team am Samstag Abend wieder nach Hause. Wir fühlten uns aber auch bestätigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind und v.a. mit unseren derzeitigen Schwerpunkten Essen auf Rädern und Hilfe rund um Haus und Haushalt den Nerv der Hilfesuchenden getroffen haben.
Wir suchen aktive Mitglieder, die als Helfer rund ums Haus und im Haushalt unterstützen können oder als Fahrer zur Verfügung stehen.

prem-am-lech

Ausflug im Juli Rosengarten Bad Wörishofen
Wieder hatten wir großes Glück mit dem Wetter bei unserem Ausflug nach Bad Wörishofen. Alle Plätze waren auch dieses Mal ausgebucht. Mit von der Partie waren Mitglieder aus allen vier Gemeinden Bernbeuren, Lechbruck, Steingaden und Prem. Anfang Juli war heuer genau der richtige Zeitpunkt für den Rosengarten. Unser Spaziergang führte uns zuerst durch den Duftgarten mit den verschiedensten Blumen und Kräutern. Danach ging es durch den Kurpark zu den Rosen. Auf dem Rückweg wurden wir in Bad Irsee mit Kaffee und Kuchen und hausgemachtem Bier belohnt. Dass die Stimmung der Mitfahrer ausgesprochen gut war belegt der Effekt, dass Sigi Dippmann Schwierigkeiten hatte die Aufmerksamkeit im Bus für eine kleine Präsentation auf sich zu ziehen. Er nahm es als Zeichen des vollen Erfolges schmunzelnd hin.

prem-am-lech

Essen auf Rädern
Der warme Mittagstisch hat bei unseren Mitgliedern in Bernbeuren, Steingaden und Lechbruck großen Anklang gefunden mit steigender Tendenz. Jeden Tag wird in den Lechbrucker Hochbergle Stuben frisch für uns gekocht. Wir haben uns mit Vater und Sohn Rüttinger, den Betreibern, unterhalten.

1.    Herr Rüttinger (junior), sie kochen seit Ende April für unsere Mitglieder, was hat Sie dazu bewogen?
Wir, mein Vater und ich sind beide Mitglied im Verein. Wir wollten einen Beitrag für die Senioren in unseren Gemeinden leisten und „Essen auf Rädern“ möglich machen.

2. Können Sie uns etwas dazu sagen, wie Sie den Speiseplan zusammenstellen?
Wir versuchen, möglichst abwechslungsreich zu kochen und achten auf eine ausgewogene Zusammenstellung der Gerichte, die aus einer Vorsuppe, Hauptgericht und Nachtisch besteht.  Die Senioren können täglich zwischen einem fleischlosen und einem Fleischgericht wählen.

3. Können Sie uns etwas zu den verwendeten Zutaten sagen?
Wir achten darauf, saisonal und regional zu kochen und vor allem auf Zusatzstoffe zu verzichten.

4. Welches Feedback bekommen Sie von den belieferten Kunden?  (Größe der Portionen, Qualität, Abwechslung, Geschmack)?
Wir haben keinen direkten Kontakt, aber wir hören von den Fahrern eigentlich nur Positives. Manches Mal bekomm wir sogar Schokolade als Dankeschön. Für die „schlechten Esser“ sind unsere Portionen oft  etwas zu groß, so hört man. Aber beim Befüllen der Boxen wissen wir nicht, ob ein „guter“  oder ein  „schlechter Esser“ das Gericht bekommt. Und es soll ja keiner hungrig vom Tisch gehen!

5. Wie schaffen Sie das, 365 Tage im Jahr täglich drei verschiedene Essen zu zaubern?
Wir sind ein Familienbetrieb, mein Vater macht nie Urlaub und das Restaurant ist ohnehin 365 Tage im Jahr geöffnet.

Wir bedanken uns für das Gespräch und Ihr Engagement.

Herr Rüttinger (jun.) mit seinem Team beim Abfüllen der Boxen für „Essen auf Rädern“

Und nochmal zur Erinnerung: Jeden ersten Freitag im Monat Treffen für alle Fahrer für „Essen auf Rädern“ um 17:00 Uhr im „Hochbergle“. Wir freuen uns auch immer über neue Fahrer.

33129 Views • Kategorien: Buergerverein
» Zurück zur Übersicht «

Aktuelles

Gemeindeverwaltung

Kontaktliste Asyl und Integration

2023-10-06 Kontaktliste Asyl und Integration.pdf herunterladen

» Mehr lesen    

Auerbergland

» Mehr lesen    

Oberlandler Senioren- bzw. Schülerticket

Ihre Bürger haben die Möglichkeit, dass sie mit dem Oberlandler Senioren- bzw. Schülerticket kostenlos mit allen RVO Bussen im Tarifgebiet Oberland fahren können.

» Mehr lesen    

Mitteilungsblatt

Mitteilungsblatt Februar 2024

Bild

Gemeinderatssitzung

Am Dienstag, den 20. Februar 2024 um 20.00 Uhr findet die Sitzung des Gemeinderates statt.

» Mehr lesen    

Mitteilungsblatt Januar 2024

Bild

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

hoffentlich seid Ihr alle bestens in das neue Jahr 2024 gekommen. Ich wünsche Euch allen von Herzen unzählige schöne Momente, Gesundheit und Glück für die kommenden Tage und Monate im neuen Kalenderjahr.

Ein großer Dank gilt allen ehrenamtlichen Helfern, den Vorständen mit Vereinsausschüssen und unserer Feuerwehr, welche sich zum Wohle unseres Ortes einsetzen. Hervorzuheben sind der große Zusammenhalt und das wertschätzende Miteinander.

Natürlich gilt hier auch mein Dank allen Bürgern für Euer Vertrauen dem ganzen Gemeinderat gegenüber, damit wir auch in 2024 gemeinsam weitere Projekte meistern und somit unseren Ort zukunftsweisend und lebenswert gestalten können.
Auf einen erfolgreichen und zufriedenen Start im neuen Jahr.

Euer Andreas Echtler

» Mehr lesen    

Kirche

Kirchenanzeiger

DatumUhrzeitAnlass
4. Sonntag im Jahreskreis
Samstag, 04. Februar 2024
08:30 Uhr Pfarrgottesdienst für die leb. u. verst. Mitglieder der Pfarrgemeinde
Zelebrant: Dekan Georg Fetsch
5. Sonntag im Jahreskreis
Sonntag, 11. Februar 2024
08:30 Uhr Pfarrgottesdienst für die leb. u. verst. Mitglieder der Pfarrgemeinde
Zelebrant: Pfarrer Maurer
1. Fastensonntag
Sonntag, 18. Februar 2024
08:30 Uhr Wortgottesdienst für die leb. u. verst. Mitglieder der Pfarrgemeinde
2. Fastensonntag
Sonntag, 25. Februar 2024
08:30 Uhr Pfarrgottesdienst für die leb. u. verst. Mitglieder der Pfarrgemeinde
(Nikolaus u. Helga Holzmann mit Claudia Prinz und verst. Angehörigen; Veronika Fahl und Sohn Michael (6. JM))
Zelebrant: Pfarrer Maurer
» Mehr lesen    

EZA

Dauerbeleuchtung im Garten schadet Insekten

Sommerzeit ist Gartenzeit – auch abends. Viele Gärten werden dabei die ganze Nacht und nicht nur dann beleuchtet, wenn man auf der Terrasse sitzt. Schuld daran sind meist Solarleuchten. Sie kosten wenig und sind vermeintlich auch ökologisch sinnvoll. Der Strom kommt ja aus einem Akku, der untertags mittels Solarpanel von der Sonne geladen wird.

Der Haken: Naturschützer beklagen die zunehmende Lichtverschmutzung. Darunter leiden Insekten und letztendlich auch die Pflanzenwelt. Denn viele tierische Pflanzenbestäuber verlieren

» Mehr lesen    

SVLFG

Vorzeitige Altersrenten

Anrechnung des Hinzuverdienstes bleibt weiterhin ausgesetzt

Für Bezieher von vorzeitigen Altersrenten aus der Alterssicherung der Landwirte (AdL) bleiben auch im Jahr 2022 die Hinzuverdienstregelungen ausgesetzt.

Bei etwa 4.000 von insgesamt 115.000 Rentenbeziehern müsste die Landwirtschaftliche Alterskasse ohne die Aussetzung der Regelungen das Einkommen bei deren vorzeitigen Altersrenten berücksichtigen.

Durch die Änderung des Infektionsschutzgesetzes wird in der AdL weiterhin bis Ende des Jahres 2022 bei vorzei

» Mehr lesen    

Stellenausschreibung

Schönegger Käsealm

Wir sind ein regionales, mittelständisches Unternehmen, das Käsespezialitäten aus 100 % Bergbauern-Heumilch produziert und vertreibt und suchen für unser Bürogebäude in Prem ab sofort

eine Reinigungskraft (m/w/d)
in Teilzeit oder auf Minijob - Basis
.

Arbeitsvolumen ca. 4-5 h / Woche

» Mehr lesen    

Schönegger Käsealm

Schönegger Käsealm - Stellenausschreibung Azubi
» Mehr lesen    

Schönegger Käsealm

Wir sind ein regionales, mittelständisches Unternehmen, das Käsespezialitäten aus 100 % Bergbauern-Heumilch produziert und vertreibt und suchen für unseren Standort in Steingaden ab sofort

Mitarbeiter (m/W/d) für die Verpackung Steingaden

» Mehr lesen    

Vereinsleben

Vereine

Tourist Info

Urlaub in Prem am Lech

Machen Sie Urlaub, genießen Sie die Natur, erkunden Sie die Umgebung. Erleben Sie das Frühlingserwachen in einer ruhigen Umgebung, die zum Erholen einlädt! Zahlreiche preisgünstige Ferienwohnungen warten auf Sie. Wir freuen uns auf Sie!

******************************************************************************************************

Tourist Information Prem

» Mehr lesen    

Unter unserem Himmel "Prem am Lech"

Sendetermin

prem-am-lech

Die Ortschaft Prem mit neunhundert Einwohnern liegt genau in der Mitte zwischen Füssen und Schongau an der oberbayerischen Seite des Lechufers. Flößerei und Holzha

» Mehr lesen    

Sportverein

Kegelturnier 2023/2024

PlatzMannschaftPunkteKegelSpiele
1 Kegelschupfer 24 : 0 12769 12 von 12
2 Nische 22 : 2 12646 12 von 12
3 Eisbären 18 : 6 12137 12 von 12
4 Aufsteiger 16 : 8 12067 12 von 12
5 Stars 16 : 8 11942 12 von 12
6 Bulls 14 : 10 12614 12 von 12
7 Auserwählte 14:10 11948 12 von 12
8 08/15 12:12 11214 12 von 12
9 Zugroaste 8 : 16 10930 12 von 12
10 Lechaue 6 : 18 11063 12 von 12
11 Loser 4 : 20 11421 12 von 12
12 Rinnenputzer 2 : 22 10208 12 von 12
13 Rummkuglar 0 : 24 9417 12 von 12

Damit die Tabelle im Internet immer aktuell ist, muss jedes Ergebnis am nächsten Vormittag bei der Gemeinde gemeldet werden: What'sApp Kegelgruppe, Telefon: 08862/8350 oder verwaltung@gemeinde-prem.de.

Stand: 4. Februar 2024
» Mehr lesen    

Gewinner Eisstockturnier 2023

Gewinner Eisstockturnier 2023
» Mehr lesen    

Schützenverein

Schützenball 2024

Bild

Schützenkönig Thomas Ott mit Wurstkönigin Michaela Streif
Brenzenkönig Florian Schmölz

» Mehr lesen    

Trachtenverein Prem

Sieger 2023

Siegergruppe 2023

Siegergruppe 2023

» Mehr lesen    

Gauchronik des Oberen Lechgau-Verbandes

Weihnachten steht vor der Tür. Ein schönes Geschenk ist die Chronik des Oberen Lechgau-Verbandes „Blick in den Oberen Lechgau“. Diese kann beim 1. Vorstand des Trachtenvereins Prem, Alfred Sieber, Im Filz 15, erworben werden.

Gauchronik
» Mehr lesen