Prem am Lech - Nach oben
∗ ∗ ∗ Aktuelle Pressemitteilungen zum Thema Corona finden Sie unter: » www.weilheim-schongau.de/aktuelles/pressemitteilungen

Menü

Schnellanfrage

ID-42

Freizeit - Wandern in Prem

Geschrieben von marion am 27.07.18 um 8:10 Uhr • Artikel lesen

Prem am Lech - Wandern in der UmgebungWandermöglichkeiten in Prem

Wanderberichte aus Prem

Unter den nachstehenden Links finden Sie interessante Wanderberichte von begeisterten Gästen:

landeiundco.de/aussichtsreiche-wanderung-in-prem-am-lech

landeiundco.de/auf-dem-moorpfad-im-premer-filz

landeiundco.de/der-lechhoehenweg-von-lechbruck-nach-prem

Der Moorweg (früher: P1)Länge: ca. 6 km, Gehzeit: ca. 2 Std.

Prem am Lech
Moorwanderweg in Prem am Lech

Der Moorweg

Eine interessante Wanderung durch den Moorlehrpfad und mit herrlichem Ausblick auf das Moor.

Der Moorlehrpfad ist eine interessante Wanderung mit herrlichem Ein- und Ausblicken auf das Premer Filz.
Vom Moorbad-Parkplatz führt der Weg immer dem "Huidingerle"-Schild folgend zunächst am Moorbad (Tafel) vorbei.
Dem Weg weiter folgend, gelangt man über eine kleine Brücke zu einem Stadel an einem Feldkreuz (Tafel) mit Blick auf das Ammergebirge und den vorgelagerten Trauchberg. Der Weg führt weiter in den Bruchwald (Tafeln). Beim "Huidingerle" verzweigt sich der Weg zunächst, dem rechten Weg folgend gelangt man an den Rand ehemaliger Torfstiche (Tafel), der dicht mit Heidekraut, Rauschbeer- und Heidelbeerbüschen bewachsen ist.

» Mehr lesen
ALP - Brücke für ländliche Zukunft
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
Europäischer Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums
Leader Auerbergland - Pfaffenwinkel
Prem am Lech

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
und den Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)

Der Panoramaweg (früher P2)Länge: ca.7 km, Gehzeit: ca. 2 Std.

Prem am Lech - Panoramaweg
Prem am Lech - Panoramaweg

Panoramaweg

Abwechslungsreiche Wanderung mit herrlichen Ausblicken über die umliegenden Berge und Seen. Überwiegend sonnig.

Vom Wanderparkplatz Lechaue geht der Wanderweg an dem Restaurant-Cafe Lechaue vorbei durch die Sportanlagen (Tischtennis, Federball, Schach u. a.), Wassertretbecken und einem Waldspielplatz. Nach Überschreiten des Mühlbaches (Info-Tafel) geht es am Feuerwehrhaus und am Maibaum (Sitzgruppe) vorbei und  über die Flößerstraße leicht bergauf.

An der Linde am Kirchplatz biegt der Wanderweg rechts ab nach Moosreiten, nach dem Ortsende wird der rechte, ansteigende Weg nach Küchele gewählt. Auf der Anhöhe führt rechts ein Stichweg bzw. Wiesenweg zum Mühlberg mit einem Rundblick auf Prem, den Lechsee und das nahe Ammergebirge. Oberhalb des Kaltenbrunner Sees führt der Feldweg mit Blick auf den Kaltenbrunnersee und das Ammergebirge hinunter zum Weiler „Küchele". Nicht nur an heißen Tagen lohnt sich der kurze Abstecher hinab zum Kaltenbrunnersee.

» Mehr lesen

Der Weilerweg (früher P3)Länge: ca. 6 km, Gehzeit: ca. 2Std.

Prem am Lech - Der Weilerweg
Prem am Lech

Der Weilerweg

Eine kurzweilige Wanderung auf überwiegend asphaltierten Straßen.

Vom Parkplatz am Maibaum führt der Weg leicht ansteigend hinauf zur Dorflinde und der Kirche, der Straße folgend gelangt man zum Spielplatz, hier ist der Abzweig zum Weiler Holz, (Hinweisschild Rundweg P3). Am Ortsende steigt die Straße ziemlich an und erreicht die Premer Viehweide, eine ca. 3 qkm große Allmendefläche.

Im Weiler „Holz" biegen Sie rechts ab nach „Moosreiten". Die Straße führt nun durch das Bundeswehrgelände und darf nicht verlassen werden darf. Der Durchgang durch das Bundeswehrgelände ist nur auf diesem Weg erlaubt. Nach dem Bundeswehrgelände führt der Weg zunächst durch beweidete Almhänge und der jetzt ebenen Straße folgend direkt auf den Weiler Moosreiten zu.

» Mehr lesen

Der Lechhöhenweg (früher PL)Länge: ca.12 km, Gehzeit: ca. 3 Std.

Prem am Lech - Der Lechhöhenweg
Prem am Lech - Der Lechhöhenweg

Lechhöhenweg

Abwechslungsreiche Wanderung mit herrlichen Ausblicken entlang des Lechs.

Der Premer Lechuferweg Küchele - Gründl ist ein Teilabschnitt des gesamten Lech-Höhenweg von der Quelle bis zur Donau. Im hier beschriebenen Bereich gibt es vier Möglichkeiten zu Starten, am Parkplatz der Vogelbeobachtungsstation in Küchele, am Parkplatz Lechaue, am Parkplatz des Moorbades und an der Lechbrücke. Im Nachfolgenden ist hier der Ausgangspunkt Parkplatz Moorbad Prem gewählt.
Vom Parkplatz am Moorbad überqueren wir die Kreisstraße und gehen den Röthenbach abwärts auf den Lechuferweg zu. Vor der Brücke über den Mühlbach folgen wir nun zuerst der Beschilderung nach recht lechabwärts. Vielfach bieten Ruhebänke reizvolle Einblicke auf die Lechauenlandschaft. An einigen Stellen lohnt ein Abstecher von wenigen Metern hinab zu den eingelagerten Felsriegeln oder in die Uferlandschaft der Lechauen. Der Weg führt weiter bis zur Lechbrücke Gründl -Lechbruck.

» Mehr lesen
34723 Views

Veranstaltungskalender

Biomüll
Biomuell

Beginn: Mittwoch
 06.07.2022
Uhrzeit: 06:00 Uhr
Wo: Prem

Mehr lesen »
Musikfest Rückholz
Musikkapelle_Prem

Beginn: Sonntag
 10.07.2022
Uhrzeit:   Uhr
Wo: Rückholz

Mehr lesen »
Restmüll
Restmuell

Beginn: Mittwoch
 13.07.2022
Uhrzeit: 06:00 Uhr
Wo: Prem

Mehr lesen »
Musikantentreffen
Musikkapelle_Prem

Beginn: Freitag
 15.07.2022
Uhrzeit:   Uhr
Wo: Steingaden

Mehr lesen »

Aktuelles

Tourist Info

Sperrung Marienbrücke bis Herbst 2022

Die Bayerische Schlösserverwaltung hat uns darauf hingewiesen, dass aufgrund ministerieller Vorgaben, die Marienbrücke ab sofort bis auf Weiteres gesperrt bleiben.

Die aktuelle Pressemitteilung hierzu finden Sie unter https://www.schloesser.bayern.de/deutsch/presse/archiv21/neuschwan/marienbruecke27-05-21.htm

» Mehr lesen    

Urlaub in Prem am Lech

Machen Sie Urlaub, genießen Sie die Natur, erkunden Sie die Umgebung. Erleben Sie das Frühlingserwachen in einer ruhigen Umgebung, die zum Erholen einlädt! Zahlreiche preisgünstige Ferienwohnungen warten auf Sie. Wir freuen uns auf Sie!

******************************************************************************************************

Tourist Information Prem

» Mehr lesen    

Mitteilungsblatt

Mitteilungsblatt Juli 2022

Bild

Gemeinderatssitzung

Am Dienstag, den 19. Juli 2022 um 20.00 Uhr findet die Sitzung des Gemeinderates statt. Anträge zur Gemeinderatssitzung sind bei der Gemeinde Prem bis spätestens Montag, den 11. Juli 2022 vorzulegen.

» Mehr lesen    

Mitteilungsblatt Juni 2022

Bild

Gemeinderatssitzung

Am Dienstag, den 21. Juni 2022 um 20.00 Uhr findet die Sitzung des Gemeinderates statt. Anträge zur Gemeinderatssitzung sind bei der Gemeinde Prem bis spätestens Montag, den 13. Juni 2022 vorzulegen.

» Mehr lesen    

Gemeindeverwaltung

Verwaltungsfachangestellte/n (m/w/d)

Die Verwaltungsgemeinschaft Steingaden (ca. 5.000 Einwohner) im Landkreis Weilheim-Schongau mit den drei Mitgliedsgemeinden Steingaden, Prem und Wildsteig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Verwaltungsfachangestellte/n (m/w/d)
(in Teil- oder Vollzeit)

Ausführliche Angaben zum Stellen- und Anforderungsprofil finden Sie unter: www.vg-steingaden.de/Aktuelles/Verwaltungsgemeinschaft/Stellenausschreibung

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis Sonntag, den 08.05.2022 an die Verwaltungsgemeinschaft Steingaden, Personalabteilung, Krankenhausstraße 1, 86989 Steingaden oder als Onlinebe

» Mehr lesen    

Kinderpflegerin/Kinderpfleger (m/w/d)

Die Gemeinde Steingaden mit ca. 2.900 Einwohnern im Landkreis Weilheim-Schongau sucht zum 01.09.2022 eine/n

Kinderpflegerin/Kinderpfleger (m/w/d)
(in Teil- oder Vollzeit)

Ausführliche Angaben zum Stellen- und Anforderungsprofil finden Sie unter: www.steingaden.de/gemeinde/gemeinde/Stellenausschreibungen

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte bis Sonntag, den 08.05.2022 an die Gemeinde Steingaden, Personalverwaltung, Krankenhausstraße 1, 86989 Steingaden, bzw. Ihre Onlinebewerbung als PDF-Datei an personal@vg-steingaden.de

Für Rückfragen stehen Ihnen

» Mehr lesen    

Kirche

Mach mit!

Schuh-Sammel-Aktion mit Shuuz in Prem!

Deinem Schuhschrank, der Mitmenschen und der Umwelt zu Liebe! Jedes Jahr werden in Deutschland 600 Millionen Paar tragfähige Schuhe weggeworfen. Dabei gibt es auf der Welt viele Menschen, die sich keine neuen Schuhe leisten können. Außerdem wird so die Umwelt geschont, weil dadurch CO² vermieden wird. Wir haben uns entschlossen, bei der Alt-Schuh-Sammlung von Shuuz mitzumachen, die zusammen mit Kolping-Recycling alte Schuhe einsammelt und an Menschen weiter gibt, die sie brauchen. Die Schuhe kommen zu 100 % an! (Weitere Infos gibt es unter www.shuuz.de). Den Erlös bekommt der teilnehmende Sammler - also unsere Pfarrei - ausbezahlt. Wir werden dieses Geld an den Pre

» Mehr lesen    

EZA

Dauerbeleuchtung im Garten schadet Insekten

Sommerzeit ist Gartenzeit – auch abends. Viele Gärten werden dabei die ganze Nacht und nicht nur dann beleuchtet, wenn man auf der Terrasse sitzt. Schuld daran sind meist Solarleuchten. Sie kosten wenig und sind vermeintlich auch ökologisch sinnvoll. Der Strom kommt ja aus einem Akku, der untertags mittels Solarpanel von der Sonne geladen wird.

Der Haken: Naturschützer beklagen die zunehmende Lichtverschmutzung. Darunter leiden Insekten und letztendlich auch die Pflanzenwelt. Denn viele tierische Pflanzenbestäuber verlieren

» Mehr lesen    

SVLFG

Vorzeitige Altersrenten

Anrechnung des Hinzuverdienstes bleibt weiterhin ausgesetzt

Für Bezieher von vorzeitigen Altersrenten aus der Alterssicherung der Landwirte (AdL) bleiben auch im Jahr 2022 die Hinzuverdienstregelungen ausgesetzt.

Bei etwa 4.000 von insgesamt 115.000 Rentenbeziehern müsste die Landwirtschaftliche Alterskasse ohne die Aussetzung der Regelungen das Einkommen bei deren vorzeitigen Altersrenten berücksichtigen.

Durch die Änderung des Infektionsschutzgesetzes wird in der AdL weiterhin bis Ende des Jahres 2022 bei vorzei

» Mehr lesen    

Gewerbe Prem

Schönegger Käse-Alm ist EMAS-zertifiziert

Bild

Geschäftsführer Josef Krönauer - Schönegger Käsealm

Der Schönegger Käse-Alm liegt die Umwelt am Herzen. Neben der ISO 14001-Zertifizierung erhielt sie nun auch jene der EMAS. Diese sieht Geschäftsführer Sepp Krönauer als Basis für die Erreichung der Klimaneutralität.

Die Schönegger Käse-Alm steht als Verarbeiter wertvoller Bergbauern-Heumilch für die Herstellung hochwertiger, regionaler und nachhaltiger Käsespezialitäte

» Mehr lesen    

Stellenausschreibung

Schönegger Käsealm

Wir sind ein regionales, mittelständisches Unternehmen, das Käsespezialitäten aus 100% Bergbauern-Heumilch produziert und vertreibt und suchen für unseren Standort in Steingaden ab sofort

Mitarbeiter (w/m/d) im Versand mit Online-Shop in Voll- und Teilzeit (ab 25 Stunden / Woche)

» Mehr lesen    

Café Magdalena

Wir suchen Verstärkung

Servicekraft auf 450,00 € Basis (m/w/d)

Interessiert? Wollen Sie mehr erfahren?

Dann rufen Sie an unter: 08862-9324017 oder schreiben Sie eine Mail an: magdalena.heisserer@web.de.

» Mehr lesen    

Schönegger Käsealm

Wenn du Lust hast, Dir etwas Geld dazu zu verdienen, dann ist unser

Ferienjob für Schüler und Studenten (w/m/d)

in der Käse-Alm in Gründl genau das Richtige für Dich!

» Mehr lesen    

Vereinsleben

Sportverein

Kegelturnier 2020/2021

Leider kann in diesem Jahr aus den bekannten Gründen nicht wie gewohnt unser Kegelturnier stattfinden.

Wir bitten um Verständnis.

» Mehr lesen    

Neubau der Auswechselbank

Neubau der Auswechselbank
» Mehr lesen    

Musikkapelle

Schützenverein

Einstellung des Schießbetriebs

Wie ihr alle wisst, sind zur Zeit sämtliche öffentliche Räumlichkeiten für den Freizeitsport gesperrt. Dies auch für den Individual-Sport.

An diese Vorschriften halten wir uns selbstverständlich auch.

Wir werden euch sicher über Neuerungen informieren, wenn das Schützenstüberl und die Schützenstände wieder genützt werden dürfen.

Bis dahin: Gesund bleiben !!

» Mehr lesen    

Trachtenverein Prem

Gauchronik des Oberen Lechgau-Verbandes

Weihnachten steht vor der Tür. Ein schönes Geschenk ist die Chronik des Oberen Lechgau-Verbandes „Blick in den Oberen Lechgau“. Diese kann beim 1. Vorstand des Trachtenvereins Prem, Alfred Sieber, Im Filz 15, erworben werden.

Gauchronik
» Mehr lesen