Prem am Lech - Nach oben
Gemeinde Prem

Prem am Lech

Herzlich willkommen in Prem am Lech

Kurzanfrage

Homepage der Touristinformation Prem am Lech in Deutsch Homepage der Touristinformation Prem am Lech in Englisch Homepage der Touristinformation Prem am Lech in Italienisch
Donnerstag, 23. März 2017

Immer wieder einen erholsamen Urlaub wert!

Menü

Veranstaltungen

Papiersammlung

Papiersammlung

Beginn: Samstag 25.03.2017
Uhrzeit: 08:00 Uhr
Wo: Prem

Ablauf: {Ablauf}

Mehr lesen

Kleidersammlung der Aktion Hoffnung

Pfarrkirche_Prem

Beginn: Samstag 25.03.2017
Uhrzeit: 08:00 Uhr
Wo: Parkplatz Raiba Steingaden

Ablauf: {Ablauf}

Mehr lesen

Restmüll

Restmuell

Beginn: Mittwoch 29.03.2017
Uhrzeit: 06:00 Uhr
Wo: Prem

Ablauf: {Ablauf}

Mehr lesen
ID-20

Prem am LechKesselrundweg in Trauchgau

Länge: ca. 6,1 km, Gehzeit: ca. 3,5 Std.

Kesselrundweg in Trauchgau

Charakter: Die Kesselwanderung im Naturschutzgebiet Ammergebirge führt zwischen 1300 und 1750 Metern Höhe zu einzigartigen Aus- und Weitblicken auf Berggipfel und Almen.

Kesselrundweg in Trauchgau

9 km

6,1 km

1291 m

1764 m

574 m

3,5 Std.

mittel

N 47° 37' 52'' O 10° 49' 31''

Mai - September

Trauchgau, Kenzen-Parkplatz

Wanderkarte: Steingaden-Wildsteig-Prem 1:35000

Kenzenhütte - Übliche Öffnungszeiten: Mai - Oktober (46 Betten, 30 Lager)

Kesselrundweg in Trauchgau Prem am Lech

Beschreibung: Vom Kenzenparkplatz nutzt man die Anfahrt mit dem Kenzenbus und spart bis zur Kenzenhütte 3 bis 3,5 Stunden Zuwegung. Unmittelbar am Parkplatz der Kenzenhütte führt der Europäische Fernwanderweg E4 ostwärts hinauf zum Bäckenalmsattel, (1536 m üNN). Hier folgt man der Beschilderung zum Scheinbergjoch nach rechts. Der Weg führt über die Kesselwand zum Rand des Kessels, welcher bei 1680 m überschritten wird. Hier ist der Beginn ausgeprägter Alpenrosenfelder. Der Weg führt nun teilweise in der Flanke des Kessels oder am Rand oberhalb des sogenannten Kessels entlang bis zu seinem höchsten Punkt auf dem Scheinbergjöchl (1764 m). Hier bieten sich herrliche PanoramaBlicke über das Ammergebirge und das Alpenvorland. Der Weiterweg führt nun abwärts zum Lösertaljoch (1682 m). Von hier führt der weitere Weg rechts haltend über Almflächen und Bergwald zurück zur Kenzenhütte.

Wegbeschaffenheit: Der Kesselrundweg führt über alpine Bergpfade, größtenteils erdgebunden, zum Teil felsig. Nach anhaltenden Regenfällen ist insbesondere im Bereich der Almflächen westlich des Lösertaljochs mit aufgeweichtem Boden und rutschigen Flächen zu rechnen.

Ausrüstung: gutes Schuhwerk

13511 Views

Aktuelles

Unter unserem Himmel "Prem am Lech"

Sendetermin

prem-am-lech

Die Ortschaft Prem mit neunhundert Einwohnern liegt genau in der Mitte zwischen Füssen und Schongau an der oberbayerischen Seite des Lechufers. Flößerei und Holzhandel haben den Ort

» Mehr lesen

Seid Ihr mutig genug, neue Wege zu gehen?

Prem am Lech

Diese Frage stellte der Vorsitzende des Verkehrsvereins Udo Ernst den Gästen aus Rotterdam Mark und Linda Mulder mit Ihren Söhnen Nick und Luuk bei der Ehrung zum 5-jährigen Gastbesuch, bei Familie Rauch in der Gemein

» Mehr lesen

Vereinsleben

Kegelturnier - Aktuelle Tabelle

Spielplan und Ergebnisse des Kegelturniers.

Damit die Tabelle im Internet immer aktuell ist, muss jedes Ergebnis am nächsten Vormittag bei der Gemeinde gemeldet werden: Telefon: 08862/8350 oder gemeinde@prem.bayern.de.

» Mehr lesen

Stellenausschreibung

Stellenausschreibung als Verkäufer (m/w) in Vollzeit.

Die Schönegger Käse-Alm ist ein regionaler Lebensmittelbetrieb, der sich auf die Produktion von Käsespezialitäten aus tagesfrischer Heumilch spezialisiert hat.

Für unsere Käse-Alm

» Mehr lesen